Freihänder für Türen
 

freihaender_use.jpg

Der Freihänder ist ein Aufsatz für händefreies Türöffnen, eben freihändig.
Natürlich ist er aus der Corona-Krise heraus geboren:
Der Freihänder soll uns die Rückkehr zu einem sicheren Alltag unterstützen weil er uns vor Ansteckung schützen hilft.


Der Freihänder ist ein Aufsatz für Türklinken, um Türen mit dem Unterarm zu öffnen und zu schliessen.
Er kann problemlos an fast jedem Griff befestigt werden und bietet festen Halt für den täglichen Gebrauch.
Der Kunststoff ist beständig gegen Reinigungs- und Desinfektionsmittel.

Der Freihänder hat auch sonst einen hohen praktischen Nutzen.
Kann man mit dem Unterarm die Tür aufziehen oder zudrücken, hat man eben beide Hände frei – sei es für das Kaffeetablett oder für Aktenordner aus der Abteilung nebenan.
Das erleichtert einem die Arbeit auch ausserhalb der Krise.

Jeder Freihänder wird mit vier Schrauben an der Türklinke festgemacht.
Der Freihänder passt auf auf die meisten gängigen Klinkenformen, was auf sein innovativen Triangelsystem zurückzuführen ist.
Pro Griff werden 6 Schrauben mitgeliefert, damit der Freihänder besser auf die verschiedenen Klinkendurchmesser angepasst werden kann.
Die flammschützenden Inhaltsstoffe ermöglichen die Verwendung in öffentlichen Gebäuden.

Der Freihänder ist in den Farben Schwarz, Weiss und Blau erhältlich.
Die Verpackung besteht aus Papier und Karton.
Da der Freihänder nur an die Türklinke geklemmt wird, lässt er sich ohne Beschädigung der Tür oder der Klinke wieder entfernen.

Hinweis: Die Verwendung an Fluchttüren ist nicht zulässig.

Der Freihänder wurde an folgenden Türklinken getestet:

Der Freihänder wurde an folgenden Türklinken getestet